Engagement / Spenden

Engagement mit
nachhaltigen Konzepten

___________

Solarplexum

Wenn man Probleme aus einer anderen Perspektive heraus betrachtet, kann man sie oftmals relativ einfach lösen.
So entwickelte er mit einem ärztlichen Kollegen, Prof. Dr. med. Kilian Mehl (Klinik Wollmarshöhe) z. B. die Idee des Solarcontainers als eine nachhaltige Lösung für die notwendige Stromversorgung vieler Projekte in Afrika. Das Projekt ”Solarplexum” besteht seit dem Jahr 2015 und informiert über das Projekt auf einer eigenen Homepage
www.solarplexum.de.

Das Solarcontainerprojekt finanziert sich aus privaten Mitteln der beiden Organisatoren sowie aus Spenden. Für die Finanzierung weiterer Container sind auch ”Container-Patenschaften” für Geldgeber, die das Projekt ”Solarplexum” unterstützten möchten, denkbar. Wenn Sie helfen möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

___________

Ärztliche Besuche und Schulausbau / Kenia

In diesem Zusammenhang engagiert sich die Dr. Korte Stiftung auch für den Schulausbau der ”Green Olive High School”
(Roka-Tezo / Distrikt Kilifi / Kenia). Das Projekt ist dringend auf weitere Unterstützung angewiesen, um die mit den behandelnden kenianischen Kollegen verhandelten Pauschalbeträge und Ratenzahlungen für die jetzt laufende medizinische Versorgung zu begleichen und abzuschließen.

___________

Spenden sind herzlich willkommen!

Die Dr. Korte Stiftung ist selbstlos tätig – die Projekte in die Ihre Spenden fließen sind gemeinnützig. Sie erhalten eine Spendenquittung, die steuerlich absetzbar ist. Gerne informieren wir Sie – bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Spendenkonto
Dr. Korte Stiftung
DAB Bank München
IBAN: DE77 7012 0400 3028 0200 00
BIC: DAB BDE MM XXX